Das Komitee

Eine Langenthaler Fasnacht ohne die Ideen und deren Verwirklichung durch die Langenthaler Fasnachts-gesellschaft ist heute undenkbar. Sie prägte in den letzten >60 Jahren auf Strassen, Gassen und in den Lokalen unser alljährliches Narrenfest. Erfahre hier was wir alles für die Fasnacht tun oder sieh nach wer alles dabei ist.

Das Quodlibet - Fasnacht für den Nachwuchs

Das Quodlibet wurde 1923 gegründet. Es zählt rund 40 Mitglieder. Seit 1925 organisiert es den Kinderumzug sowie die Kindermaskenbälle. Damit haben auch Kinder, Kindergruppen, Kindergärten, Schulklassen, Kindermusiken sowie Kinderinstitutionen an der Fasnacht ihren Auftritt. Der Grundgedanke der Kinderfasnacht ist, den Kindern und Jugendlichen die Tradition der Fasnacht weiter zu geben und diese auch zu pflegen.Der Hirsmontag gehört jeweils den Kindern und wird geprägt von den folgenden Highlights:Kinderzmorge Ballwurf-Schneemann, Konfettischlacht, Guggenmusik, spontane Darbietungen und sonstige Attraktionen Kindermaskenprämierung: Einzel, Gruppen, Klassen mit tollen Preisen Kindermaskenbälle für verschiedene Altersklassen in diversen Lokalen 

Das 11.11. OK

Organisationscrew für den 11.11.

Das 11.11. OK sorgt dafür , dass die Fasnachtseröffnung auch gebührend gefeiert wird.
Kein ganz leichter Job - bedenkt man, dass dieses Ok keine Möglichkeit hat seinen Feiertag
auf Wochenenden zu planen.

Das Fasnachtsmarkt OK

1993 wurde der erste Fasnachtsmarkt von einen eigenen Komitee zum ersten mal durchgeführt. Von 10 -20 Ständen hat sich der Fasnachtsmarkt zu Höhepunkt der Fasnachtsszene etabliert. An jedem 3. Oktoberwochenende werden Kostüme ,Masken, Instrumente, Accessoires rund um die Fasnacht verkauft, neu oder gebraucht. Heute sind jedes Jahr um die 10'000 Besucher aus dem In -und Ausland in Langenthal um die 160 Marktstände mit kommerziellen und privaten Teilnehmern aus der Schweiz zu besichtigen. Dazu spielen 20 Guggenmusiken aus der Schweiz.